WORKSHOP PROGRAMM

SAMSTAG

english | deutsch


Der erste Workshop findet für alle statt. Danach kannst du jeweils spontan entscheiden, in welchen der drei angebotenen Workshops es dich zieht. In der Mitte und am Ende des Tages treffen wir uns jeweils alle im grossen Raum für weitere Informationen und ein kurzes Sharing. Das Programm kann sich ändern.  

 

Wir haben drei Räume, eine kleine Sauna, eine Küche und den Garten, sowie drei Duschen/WCs. 

Der Vorraum der Sauna wird ebenfalls für Workshops genutzt. Es kann sein, dass für die Workshops die Räume noch spontan getauscht werden, wenn es aufgrund der Teilnehmerzahl Sinn macht. Bitte finde dich jeweils 5 Minuten vor Beginn im jeweiligen Raum ein, damit wir abschätzen können ob Räume getauscht werden müssen. 

 

Am Samstagabend stehen die Räumlichkeiten (Play Space, Cuddle Space, Küche, Garten und Sauna) allen Teilnehmenden bis 22:30 Uhr zur Verfügung, um den Tag gemütlich ausklingen zu lassen. 

 

Samstag | 10:00 - 11:15 Uhr

BEGRÜSSUNG & AUSZIEHRITUAL

mit JULIAN (d/e)

 

Nach der Begrüssungs- und Informationsrunde stimmen wir uns mit einer kurzen geführten Meditation auf das Wochenende ein.

Den Übergang von bekleidet zu nackt werden wir mit einem Ritual bewusst feiern und unsere Körper mit verschiedenen Berührungen begrüssen und ehren.


Samstag | 11:30 - 13:00 Uhr

KEEP IN TOUCH

mit NIV (e)

 

Workshop über Berührung und Konsens. Wie geben und empfangen wir Berührung? Wie stellen wir sicher, dass wir unsere eigenen Grenzen und die des Gebers und Empfängers einhalten? Das Universum wählt deine Partner aus und wir wechseln zwischen vielen Partnern.

Aloha - body and face

mit TIBERIUS (d)

 

Eine Erlebnisreise zum größten Organ:

Der Haut. Experimentieren mit leichten und tiefgreifenden Berührungen:

Kneten, Federn, Klopfen, Reiben, Kratzen, Zwicken, ... Tritt in tieferen Kontakt mit dir selbst, erweitere dein Sinnlichkeits-Repertoire und entdecke einen neuen Zugang zu deinem Körpergefühl.

Wie reagiert mein Gegenüber auf meine Berührungen? Was tut mir gut?

EMBODIED RELATING

mit LAURIE (e)

 

Ist Berührung deine Liebessprache? Wünschst du dir einen Raum, um zu sehen und gesehen zu werden, um zu halten und gehalten zu werden?

Embodied Relating ist die Praxis des Zuhörens, Sprechens und Berührens in tiefer Bewusstheit von Präsenz und Empfindung, wodurch wahrhaftigere und liebevollere Verbindungen entstehen.


Samstag | 13:15 - 14:00 Uhr

How to navigate through the festival

Nachdem du mit dem Begrüssungsritual und deinem ersten Workshop bereits einen Eindruck vom Festival bekommen hast, klären wir in diesem Block noch weitere Fragen und geben dir noch mehr Tools zur Selbstregulierung und Selbstfürsorge mit.


Samstag | 15:30 - 17:00 Uhr

PLAYFUL INTimacy

mit SIMON (e)

 

Was bedeutet es, spielerisch intim zu sein? Spielen ist ein grundlegender Teil dessen, was uns menschlich macht. So lernen wir, wie wir uns verbinden und wie wir unsere Beziehungen vertiefen. Tritt in einen Raum ein, der das spielerische Nichtwissen in den Mittelpunkt deiner Beziehungen stellt.

PLEASE TAKE GOOD CARE OF ME

mit LOVE DRAGON (d/e)

 

In diesem Workshop werden wir lernen, uns auf die Bedürfnisse anderer nach Komfort und Sicherheit einzustellen und gleichzeitig unsere eigene Agenda zu verfolgen. Diese körperliche Doppelbelastung ist anspruchsvoll, hat aber einige Parallelen zum wirklichen Leben. Ursprünglich nur eine 10-minütige Aufwärmübung für Playfight-Rituale, werden wir hier endlich viel Zeit haben, um zu erforschen, wie wir für andere da sein und andere für uns sorgen lassen können. Dieser Workshop kann Halten, Sanftheit und Kämpfe um Loslassen beinhalten.

 

love letter to your asshole

mit ALEXANDER (d/e)

 

Dein Arschloch und du in genussvoller Verbindung. Alleine, bei gleichzeitigem Sein in der Gruppe spürst, fühlst und berührst du dein eigenes Arschloch.

Deine Reise endet mit dem Schreiben eines Liebesbriefes an dein Arschloch, den du der Gruppe anschließend vorliest.


Samstag | 17:30 - 19:00 Uhr 

Now Watch Me

mit TAMER (d/e)

 

Striptease ist eine wunderbare Möglichkeit sich durch Körpersprache erotisch auszudrücken. 

Lass deine Hemmungen und die Selbstzensur für einmal draussen, zeige dich so wie du bist und zelebriere deinen Körper. 

Nutze deine Kleidung als Requisiten und erzähle damit spielerisch eine Geschichte.

Setze deinen Atem und deine Blicke ein, um dein Publikum oder deinen Partner zu verführen. 

Mach einen Solo-Strip, gib jemandem einen Lapdance oder tu dich mit anderen zusammen und performe in der Gruppe...

Tu worauf du Lust hast!

LINGAM MASSAGE

mit FIREFLY (e)

 

Lass uns die Cock-Massage mit Techniken des Tantra erforschen. Lerne, den Atem und die Bewegungen deines Partners zu lesen, um die Energie im Lingam zu erhöhen und sie durch den Körper zu bewegen.

ROPES & POWERDYNAMICS

mit JULIAN & CHRISTIAN (d/e)

 

In diesem Workshop lernen wir, ein einfaches Brust-Harness zu fesseln, an welchem wir dann unseren Sub an die Leine nehmen und in ein prickelndes Spiel mit  Machtgefälle, Dominanz und Hingabe einsteigen können. 


Samstag | 19:15 - 19:45 Uhr 

SHARING & TRANSITION IN THE OPEN SPACE

Wir treffen uns in Kleingruppen, um unsere Erlebnisse und Erfahrungen des Tages zu teilen, zu reflektieren und zu verdauen und finden einen Weg aus dem Workshop-Setting in einen gemütlichen Abend, wo dir die Räumlichkeiten, der Garten und die Saune zur Verfügung stehen.


Samstag | 19:45 - 22:30 Uhr 

OPEN PLAY SPACE

OPEN CUDDLE SPACE

GARDEN

SAUNA SPACE